"CENTAR | PLASMA"  WESTWERK, HAMBURG

Auf grossformatigem Papier schweben schwere Blöcke und monumentale Objekte aus Kohle und Öl losgelöst vom Raum. Lineare Konstrukte als Aquatinta: Konzentriert. Monochrom.
Dragan Prgomelja dringt explorativ in naturwissenschaftliche Themengebiete vor, sie sind Initialzünder seiner Arbeit: Was ist Zeit? Theorien der Quantenphysik, Algebraformeln, Plasmaforschung, Molekülorbitale, Materie, Energie ...
Prgomelja spielt mit Abstraktion und den Konstellationen des Möglichen. Nimmt ein motif trouvé, vereinfacht, formt es um, schwärzt und geht dabei ursprünglich mit dem Material um. Der Betrachter ahnt nur noch die flüchtige Präsenz des Urgegenstands.
So schwindet die Struktur der Realität und andere Bedeutungen werden sichtbar. Dragan Prgomeljas Explorationen haben mit tasten- dem Begreifen zu tun. In seinen Zeichnungen und Radierungen zeigt er uns potenzielle Realitäten.


CENTAR | PLASMA Westwerk. Hamburg



CV

geb. 1977 in Hamburg

seit 2014 künstlerische Assistenz, Atelier der Schlumper, Hamburg
2012 AfdK Atelierstipendium für das Kunstlerhaus Sootbörn, Hamburg
2012 DAAD Reisestipendium für Tel Aviv, Israel
seit 2011 Diverse Lehrtätigkeiten und Gastvorträge (Bezalel Akademie, HAW Hamburg ...)
2009 - 10 Arbeitsaufenthalt in Belgrad, Serbien
2008 Stipendium für Pentiment, Sommerakademie HAW Hamburg
2002 - 08 Studium HAW Hamburg

Juli 2008 Diplom


Ausstellungen
(S=Solo) (K=Katalog / Publikation)

 

2015
CENTAR | PLASMA, Westwerk, Hamburg (S)

 

2014
GEWUCHS III, Westwerk, Hamburg
ARCHAEA, artist run festival, Kopenhagen
SCHERE, STEIN, PAPIER, collectivagallery, Berlin
ZESZYT, Starter Gallery, Warschau (K)

 

2013
AVALA Rising, Frappant (Viktoria Kaserne), Hamburg (S)
PLEASE USE THE OTHER DOOR, Bernaerts, Antwerpen
HABITAT II, Vorwerkstift, Hamburg (K)
BEYOND GREY, Kunsthaus Sootbörn, Hamburg
KORRESPODENZ, TGA Gebäude, Magdeburg
SYSTEME, Kunsthaus Sootbörn, Hamburg

 

2012
HABITAT, Noga Gallery, Tel Aviv (K)

 

2011
TRANSFER, Galerija Suluj, Beograd (K)
ORBIT, Bongout, Berlin (S)
GOD WALKS, Galerij Kokon, Tilburg
HOTEL ORBIT, F14, Dresden
AKTUALITÄT, Kunsthaus, Hamburg
MYSTERION, Kontorhaus Brandshof, Hamburg

 

2010
ORBIT, Projekthaus, Hamburg (S)
ATLAS, Halb Acht Galerie, Hamburg (S)
EMMCM A BOOK, Manzara-Perspectives, Istanbul
SCHERENSCHNITTE #2, Frappant (Viktoria Kaserne), Hamburg (K)
SCHAUFENSTER, Fabrik der Künste, Hamburg
EREIGNIS DRUCKGRAFIK #2, Vorortost, Leipzig

 

2009
BAU, Halb Acht Galerie, Hamburg (S)
GKA, Kunsthalle Villa Kobe, Halle (Saale) (K)
KOMM IN DIE GÄNGE, Gängeviertel, Hamburg

 

2008
INSEL, Skam, Hamburg (S)
AUFBRUCH #2, Foyer TK, Hamburg

 

2007
JUSTIN BIWAK, Hannover & Köln
80X65, Hinterconti, Hamburg


_______________________________________________________________________________________
dragan@prgomelja.de